Yared Dabiba beim Holtorfer Heimatverein.

Yared Dabiba beim Holtorfer Heimatverein.

17.10.2015

Yared Dabiba beim Holtorfer Heimatverein

Yared Dibaba, der vielseitige NDR-Moderator, begeisterte am vergangenen Wochenende 270 Besucher im Gasthaus „Zur Krone“ der Familie Gallmeyer. Der junge Vorstand des Holtorfer Heimatvereins hatte zu einer plattdeutschen Veranstaltung „Platt is mien Welt“ geladen, in der Yared Dibaba bewiesen hat, dass Platt seine Welt ist. Die Pflege der plattdeutschen Sprache findet sich in den Satzungen des Vereins wieder. In einem Gedankenaustausch nach der zweistündigen Verständigung mit dem Vorstand bestätigte der Hamburger, dass die plattdeutsche Sprache ein „großer Schatz“ sei. Auf dem Foto sind von links: Anke Büscher (stellvertretende Vorsitzende), Yared Dibaba, Klemens Becker (1. Vorsitzender), Marcus Veil (Pressewart und Verwaltung Vogelers Haus) und Henning Brüning (Schatzmeister). an/privat

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2015, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.