Die Sieger im U10-Midcourt-Wettbewerb. Foto: SC Marklohe

Die Sieger im U10-Midcourt-Wettbewerb. Foto: SC Marklohe

Marklohe 29.07.2021 Von Die Harke

Zabel-Future-Cup begeistert Tennistalente sowie Eltern

Ellen Wulf und Joana Wicke-Haß verteidigen ihre Titel

Der Nachwuchs aus vier Vereinen spielte in Marklohe auf der Tennisanlage in den Einzelwettbewerben und Altersklassen U10-Junioren auf dem Midcourt-Spielfeld sowie auf dem Großfeld U12-Junioren und U15-Junioren um den Zabel-Future-Cup. Ellen Wulf gelang es, ihren Sieg aus dem Vorjahr im U10-Wettbewerb um den Wanderpokal zu bestätigen. Im Finale setzte sie sich gegen Benjamin Seebode durch.

Im Wettbewerb der U12 gelang das Kunststück ebenfalls einer Juniorin. Joana Wicke-Haß vom TSV Asendorf siegte gegen die Junioren. Außerdem wurde im U18-Mix-Doppel-Wettbewerb um den großen Wanderpokal gespielt: Hier freuten sich nach Platz zwei im Vorjahr diesmal Marit Ahlers und Zoe Schalitz über den Sieg. Die Veranstaltung ging vonseiten der Spieler und Eltern in einer sportlich sehr fairen Atmosphäre über die Bühne.

Die Platzierungen:

  • U10 Juniorinnen: 1. Ellen Wulf (TSV Lemke), 2. Ella Deicke (SC Marklohe), 3. Nina Wulf (TSV Lemke).
  • U10 Junioren: 1. Benjamin Seebode (TSV Lemke), 2. Theodor Starck (SC Marklohe), 3. Rasmus Schreiber (TSV Asendorf).
  • U12 Juniorinnen: 1. Joana Wicke-Haß, 2. Marthe Meyer (beide TSV Asendorf).
  • U12 Junioren: 1. Joana Wicke-Haß (TSV Asendorf), 2. Arno Hudon-Bergmaier (SC Marklohe), 3. Ole Kühnel (TSV Lemke).
  • U15 Junioren: 1. Max Lässig (SC Marklohe), 2. Justin Peiker (TSV Asendorf), 3. John Teichmann (TSV Lemke).
  • U18 Mix-Doppel: 1. Marit Ahlers/Zoe Schalitz (MTV Bücken),
  • 2. Luisa Stock/Valeria Wulf (SC Marklohe), 3. Tristan Schröder/Elias Ritter (TSV Lemke).

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2021, 16:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.