Die Zahl der Erwerbslosen im Kreis Minden-Lübbecke ist im Vergleich zum Vormonat deutlich angestiegen. Foto: Björn Wylezich - stock.adobe.com

Die Zahl der Erwerbslosen im Kreis Minden-Lübbecke ist im Vergleich zum Vormonat deutlich angestiegen. Foto: Björn Wylezich - stock.adobe.com

Minden-Lübbecke 30.10.2020 Von Die Harke

Zahl der Arbeitslosen steigt an

Im Oktober deutlich mehr Menschen im Kreis Minden-Lübbecke ohne Job als einen Monat zuvor

Die Zahl der Erwerbslosen im Kreis Minden-Lübbecke ist im Vergleich zum Vormonat deutlich angestiegen.

Nach Angaben der Kreisverwaltung liegt die Arbeitslosigkeit im SGB-II-Bereich mit 5328 Personen um 19 Prozent über dem Vorjahresmonat. Im Oktober lag die Zahl der Bedarfsgemeinschaften mit 9726 Familien um 1,3 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Leistungsberechtigten ist mit 20433 um 0,4 Prozent höher als im Vorjahresmonat.

335 Leistungsberechtigte nahmen im vergangenen Monat eine Erwerbstätigkeit auf. Davon begannen 269 Personen eine sozialversicherungspflichtige, 39 eine geringfügige und drei Personen eine selbstständige Beschäftigung. 24 Personen starteten eine Ausbildung. Im Oktober begannen 458 Personen eine arbeitsmarktpolitische Maßnahme, 55 von ihnen nahmen eine Arbeitsgelegenheit auf, neun Personen ein Praktikum und 394 starteten mit einer Qualifizierung.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Oktober 2020, 11:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.