mardorf 25.03.2018 Von Die Harke

Zahl der Azubis deutlich gestiegen

Innungstreffen Land- und Baumaschinentechnik

Die Innung für Land- und Baumaschinentechnik im Handwerkskammerbezirk Hannover hat auf de jüngsten Innungsversammlung in Mardorf den Vorstand neu besetzt. Siegfried Lustfeld aus Rehburg wurde zum neuen Obermeister der Innung gewählt. Er folgt damit auf Jan Bormann aus Rohrsen, der nach drei Jahren nicht zur Wiederwahl stand. Zu seinem Stellvertreter wurde Uwe Wiegmann aus Maasen gewählt. Friedrich Pfannenschmidt aus Lemförde wurde in seinem Amt als Lehrlingswart bestätigt, Fritz Bernd Bremer, Asendorf, als Kassenführer und Bernd Gläser, Drebber, als weiteres Vorstandsmitglied.

Großen Raum nahm auch das Thema der Ausbildung auf der Innungsversammlung ein: Problematisch war bis Sommer 2017 die Unterrichtsversorgung der Auszubildenden der Innung an der BBS Nienburg. Diese sei jedoch mittlerweile wieder auf einem guten Niveau, weil neue Lehrkräfte gewonnen werden konnten, teilt die Innung mit.

Die Zahl der Auszubildenden sei zudem im vergangenen Jahren deutlich gestiegen: Wurden 2016 noch 55 Azubis im Innungsbezirk beschäftigt, so sei die Zahl bis Ende 2017 auf 72 angewachsen – ein Beleg dafür, so Obermeister Lustfeld, dass die Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker attraktive Karriereaussichten biete.

Zum Artikel

Erstellt:
25. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.