Bieten Beratung rund um das Thema Biogas: Henrich Meyer zu Vilsendorf, Leiter der Landwirtschaftskammer Nienburg, und seine Mitarbeiter Dietrich Warmhoff und Theo Lührs (von rechts). Foto: Hüneke-Thielemann  Hüneke-Thielemann

Bieten Beratung rund um das Thema Biogas: Henrich Meyer zu Vilsendorf, Leiter der Landwirtschaftskammer Nienburg, und seine Mitarbeiter Dietrich Warmhoff und Theo Lührs (von rechts). Foto: Hüneke-Thielemann Hüneke-Thielemann

29.01.2006

Zahl der Biogasanlagen in den vergangenen drei Jahren fast vervierfacht

Schon 10 000 Haushalte im Kreis könnten mit Biogas-Strom aus der Landwirtschaft versorgt werden

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2006, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen