Dem Charme dieser vier Damen konnte kaum jemand widerstehen: am vergangenen Wochenende sammelten Uta Baldewein, Hannah Rieger, Christine Kapuschinski und Ellen Pinne (von links) im „Combi“ in Rohrsen für „Weihnachten im Schuhkarton“. Hagebölling

Dem Charme dieser vier Damen konnte kaum jemand widerstehen: am vergangenen Wochenende sammelten Uta Baldewein, Hannah Rieger, Christine Kapuschinski und Ellen Pinne (von links) im „Combi“ in Rohrsen für „Weihnachten im Schuhkarton“. Hagebölling

Landkreis/Rohrsen 10.11.2018 Von Edda Hagebölling

Zahnbürsten und Buntstifte ausverkauft

„Kauf eins mehr“-Aktion in Rohrsen war ein voller Erfolg / „Weihnachten im Schuhkarton endet am 15. November

„Es war anstrengend, aber es hat auch ganz viel Spaß gemacht.“ Ellen Pinne, Christine Kapuschinski, Uta Baldewein und Hannah Rieger sind mit dem Erfolg ihres jüngsten Einsatzes mehr als zufrieden. Unter dem Motto „Kauf eins mehr“ hatten die vier Rohrsenerinnen am vergangenen Wochenende im „Combi“ dazu aufgerufen, Kinderzahnbürsten, Buntstifte, Schokolade und anderes für „Weihnachten im Schuhkarton“ zu kaufen.

Mit Erfolg. Kaum einer der zahlreichen Kundinnen und Kunden konnte dem Charme der vier Damen widerstehen. Und wer nicht im Markt einkaufen ging, sondern sich im Backshop am Eingang nur Brötchen oder Brot holen wollte, wurde herzlich dazu aufgefordert, einen kleinen finanziellen Obolus zu leisten. Geld, das für den Versand der Päckchen dringend benötigt wird.

„Sollten wir die Aktion noch einmal wiederholen, wird Marktleiter Nebel ganz sicher dafür sorgen, dass er mehr Zahnbürsten und Buntstifte bekommt. Die waren am Sonnabendmittag nämlich ausverkauft“, so Ellen Pinne mit einem Augenzwinkern.

Verwendung finden die Spenden aus Rohrsen am kommenden Sonnabend, wenn im Gemeindehaus in Langendamm die Päckchen für „Weihnachten im Schuhkarton“ gepackt und für den Transport vorbereitet werden.

Bis zum 15. November können die bunt beklebten Schuhkartons noch an folgenden Stellen abgegeben werden:

  • Meerbach-Apotheke, Ziegelkampstraße 37, Nienburg
  • Thalia Buchhandlung, Lange Straße 36, Nienburg, Telefon 05021-6000412
  • Tierklinik Nienburg, Verdener Landstraße 220, Telefon 05021-912110
  • Blumenladen Plorin, Hannoversche Straße 98, Nienburg, Telefon 05021-64815
  • Stadtbibliothek Posthof, Georgstraße 22, Telefon 05021-87262
  • Classic Tankstelle, Verdener Landstraße 2, Drakenburg, Telefon 05024-8800113
  • Dorfladen Linsburg, Grund 7, Telefon 05027 9499860
  • Elisabeth Schiedeck, Im Birkengrund 6, Steimbke
  • Feuerflair – Diego Drescher, Hauptstraße 1, Rodewald, Telefon 0174-9581814
  • Esso Tankstelle Klußmeyer, Oyler Straße 3, Marklohe, Telefon 05021-914666
  • Schuhmode & Orthopädie Bomhoff, Lange Straße 27, Liebenau, Telefon 05023-2161
  • CJD Tagesgruppe Hoya, Von-Staffhorst-Straße 8, Telefon 04251-672101
  • Marion Artner, Klaus-Groth-Weg 1, Landesbergen, Telefon 05025-6297
  • Hannelore Rex, Im Ohr 4, Rehburg-Loccum, Telefon 05037-2651
  • Marlies Ahrens, Sarninghäuser Straße 21, Steyerberg, Telefon 05764-1434
  • Klußmeyer Tankshop, Schinnaer Landstraße 56, Stolzenau, Telefon 05761-900520
  • Schuhhaus Niemeyer, Am Markt 11, Stolzenau, Telefon 05761-502
  • Mütterzentrum Uchte, Mühlenstraße 9, sowie die
  • Kirchengemeinden Essern, Lavelsloh und Warmsen, jeweils zu den Bürozeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
10. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.