14.04.2013

Zeitreise durch den Flecken Stolzenau

Gästeführerin Christa Weisweber bietet auch in diesem Jahr zwei öffentliche Stadtführungen in Stolzenau an. Am kommenden Sonnabend, 20. April, findet der erste Rundgang statt. Er endet mit einem Besuch im Heimatmuseum. Die etwa eineinhalbstündige Veranstaltung nimmt die Teilnehmenden mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Weserfleckens, der ehemaligen Residenz der Grafen von Hoya. Treffen ist um 16 Uhr am Anleger (Löschplatz/Wohnmobilstellplatz) an der Weser.

Jugendliche bis 18 Jahren bezahlen einen, Erwachsene drei Euro, Kinder sind frei. Auch Besucher sind herzlich eingeladen, an dieser sachkundigen Führung teilzunehmen. Der nächste Termin ist für den 17. August geplant. Informationen erteilt Christa Weisweber unter (0 57 61) 36 88.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.