Ein aufmerksamer Zeuge konnte die Verkehrsunfallflucht aufklären. Foto: Schwake

Ein aufmerksamer Zeuge konnte die Verkehrsunfallflucht aufklären. Foto: Schwake

Stöckse 10.11.2019 Von Die Harke

Zeuge klärt Verkehrsunfallflucht auf

Am Samstag kam es gegen Mittag zu einer Verkehrsunfallflucht gegen einen geparkten PKW auf der Wendener Straße in Stöckse. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme teilte ein aufmerksamer Zeuge den eingesetzten Polizeibeamten der Polizei Nienburg das Fabrikat und die Farbe des verursachenden Pkw mit, welches sich vom Verkehrsunfallort entfernt hatte. Durch weitere Befragungen vor Ort konnte der Zeuge darüber hinaus Hinweise auf das Kennzeichen des PKW geben. Eine Überprüfung der Halteranschrift begründete einen Tatverdacht gegen eine in der Samtgemeinde Steimbke lebende 78-Jährige Fahrzeugführerin. Am beteiligten PKW wurden entsprechende Spuren gesichert. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
10. November 2019, 14:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.