Eystrup 11.02.2016 Von Polizeipresse

Zeugen zu Vorkommnissen beim Kohlball gesucht

Am Samstagabend, 06.02.16, fand in der Gaststätte in der Bahnhofstraße ein Kohlball statt. Durch eine männliche Person wurden auf der Tanzfläche weibliche Gäste belästigt. Als mehrfache Ermahnungen durch die eingesetzte Security nicht fruchteten, wurde der 33-Jährige gegen 22.50 Uhr der Veranstaltung verwiesen. In der Folge attackierte der Bremer einen Sicherheitsmitarbeiter, schlug diesem ein Glas über den Kopf und verletzte sein 47-jähriges Opfer dadurch leicht.

Gegenüber der gerufenen Polizei leistete der Mann Widerstand. Durch einen Kopfstoß und durch Fußtritte verletzte er einen Polizeibeamten.

Der 33-jährige Bremer hat sich nun wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte zu verantworten.

Die Polizei Hoya hofft auf Zeugen, insbesondere suchen die Ermittler Frauen, die möglicherweise Opfer von Belästigungen geworden sind, und bitten diese, sich unter 04251/934640 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2016, 13:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.