Der Fahrer soll trotz Gegenverkehr ein Fahrzeug überholt haben. Foto: adobe.stock

Der Fahrer soll trotz Gegenverkehr ein Fahrzeug überholt haben. Foto: adobe.stock

Hoya 16.07.2021 Von Die Harke

Zeugen zu rücksichtslosen Überholvorgängen gesucht

Straßenverkehrsgefährdung zwischen Hoya und Mehringen

Das Polizeikommissariat Hoya ermittelt wegen einer möglicher Straßenverkehrsgefährdung, die sich bereits am Freitag, 2. Juli, gegen 13.10 Uhr auf der Straße Mehringen von Hoya in Richtung Mehringen ereignet haben soll.

Der Fahrer eines metallic-grauen SEAT Leon Kombi Cupra soll demnach vom Ortsausgang Hoya in Richtung Mehringen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein und trotz Gegenverkehrs sowie eingeschränkter Sicht infolge kurviger Straßenverläufe überholt haben.

Mindestens in einer Situation sei es auch beinahe zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw gekommen.

Die Polizei Hoya bittet insbesondere den Fahrer oder die Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeuges, aber auch unbeteiligte Zeugen und mögliche weitere Geschädigte, sich telefonisch unter (0 42 51) 93 46 40 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juli 2021, 11:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.