Eine Zigarette hat ein Feuer in der Nähe der Star-Tankstelle in Nienburg verursacht. Peter Maszlen / Fotolia

Eine Zigarette hat ein Feuer in der Nähe der Star-Tankstelle in Nienburg verursacht. Peter Maszlen / Fotolia

Nienburg 21.04.2019 Von Polizeipresse

Zigarette verursacht Feuer neben Tankstelle

Polizei kann Brand mit Wasser aus Graben schnell löschen

Qualmender Rauch machte sich am Ostersonntag um 15.10 Uhr in der Nähe der Star-Tankstelle an der Hannoverschen Straße in Nienburg bemerkbar: Als die Polizei wenige Minuten später eintraf, standen bereits mehrere Quadratmeter der Uferböschung des angrenzenden Bärenfallgrabens in Flammen.

Aufgrund der aktuellen Witterung und leichtem Wind konnte dich das Feuer rasant ausbreiten. Durch zwei sofort einschreitende Polizisten konnte dieses jedoch behelfsmäßig mit einem Eimer und Wasser des Bärenfallgrabens unter Kontrolle gebracht werden.

„Wären wir nur wenige Sekunden später eingetroffen, hätte das Feuer bereits auf das Gelände der Tankstelle übergegriffen. Zum Glück hatten wir jedoch - ebenso wie die Feuerwehr - die bestehende Brandgefahr dieser trockenen Tage bereits im Hinterkopf und konnten sofort einschreiten“, so einer der Polizisten vor Ort.

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Nienburg stellte an dieser Stelle zudem klar, dass das Feuer nur aufgrund einer weggeworfenen Zigarette entstanden sein könne: "Eine bei diesem Witterungszustand äußerst fahrlässig begangene Gefährdung für die Natur und in diesem Fall insbesondere für Menschen."

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2019, 16:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.