Christian Richter spielt auf der Orgel der Klosterkirche. Foto: Richter

Christian Richter spielt auf der Orgel der Klosterkirche. Foto: Richter

Loccum 30.08.2020 Von Die Harke

Zu Ehren Louis Vierne

Musik zur Einkehr im Kloster Loccum

Die kommenden drei Sonntage werden bei der Reihe „Musik zur Einkehr“ in der Klosterkirche Loccum zu Ehren des Komponisten Louis Vierne gestaltet.

Der französische Organist und Komponist wurde am 8. Oktober 1870 in Poitiers geboren, während seines 1750. Konzertes am 2. Juni 1937 in Paris verstarb er an seiner Orgel in Notre Dame. Den Auftakt macht heute Kantor und Organist Christian Richter aus Stadthagen ab 17.30 Uhr.

Anlässlich des 150. Geburtstages von Louis Vierne war für 2020 eine Konzertreihe mit sowohl Orgelmusik als auch Chorauftritten geplant, in Loccum, Verden und Rotenburg. Wegen Corona mussten die Chorauftritte verlegt werden. Möglich sind Orgelmusiken, wovon drei Sinfonien in Loccum im Rahmen der Reihe zu erleben sind. Simon Schumacher aus Rotenburg und Christian Scheel aus Nienburg sind weitere Organisten in dieser Reihe.

Christian Richter studierte an den Musikhochschulen Essen, Freiburg und Trossingen Orgel, Cembalo und Kirchenmusik. 1994 und 1995 war Christian Richter Preisträger beim Internationalen Paul-Hofhaimer-Wettbewerb in Innsbruck und beim Orgelwettbewerb des Flandernfestivals in Brügge in der Sparte Orgelduo.

Von 1998 bis 2006 arbeitete er als Kirchenmusiker für die evangelische Kirchengemeinde und das Dekanat Nidda. Seit November 2006 ist er als Kantor und Organist an der St.-Martini-Kirche in Stadthagen tätig.

Der Eintritt beträgt acht Euro. Jugendliche bis 14 Jahre sind frei. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln. Mitzubringen sind Gesichtsschutz sowie ein Zettel mit Namen, Anschrift und Telefonnummer.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2020, 19:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.