Der ADFC plant mehrere Touren.  Foto: ADFC Nienburg

Der ADFC plant mehrere Touren. Foto: ADFC Nienburg

Landkreis 19.07.2020 Von Die Harke

Zu den Blaubeeren und zu Burgen und Klosteranlagen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) setzt sein Fahrradtourenprogramm fort. Vor dem Hintergrund der Corona-Regeln ist eine Teilnahme nur mit Anmeldung möglich.

Am Samstag, dem 25. Juli, fährt Margitta Lindwedel zum Bickbeernhof nach Brokeloh. Startpunkt ist das Denkmal hinter dem Finanzamt in Nienburg um 11 Uhr. Gefahren werden bei genussvoller Geschwindigkeit 35 bis 40 Kilometer. Telefonische Anmeldung unter (01 51) 23 59 00 79 oder (0 50 21) 1 52 15.

Ebenfalls am 25. Juli fahren Hans Guillaume und Ralf Schwittling zügig 140 Kilometer von Braunschweig zurück nach Nienburg. Die Anreise erfolgt mit der Bahn um 6.30 Uhr ab Nienburg. Anmeldung bis zum 22. Juli bei Hans Guillaume unter Telefon (0 50 24) 88 73 23.

Sechs Bahnhöfe, drei Burgen und zwei Klosteranlagen stehen bei Otto Lüer am Sonntag, dem 26. Juli, auf dem Programm. Gefahren werden 30 Kilometer ab Parkplatz Rathaus Rehburg. Anmeldung unter Telefon (0 50 37) 30 00 60. Die Fahrradtouren finden unter der Regie der Stadt Rehburg-Loccum statt.

Ebenfalls am 26. Juli ist Olga Hinz ab Bahnhof Eystrup unterwegs. Es geht zum Blaubeeressen über Rethem nach Groß Häuslingen. Start für die 50 Kilometer lange Tour ist um 12.30 Uhr. Anmeldung bei Olga Hinz unter Telefon (01 52) 24 23 54 20.

Eine Tour 100 ist für Freitag, den 31. Juli, vorgesehen. 100 Kilometer werden sportlich gefahren nach Anmeldung bei Hans Guillaume unter (0 50 24) 88 73 23 oder Manfred Freytag unter (01 51) 56 96 16 68.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2020, 05:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.