Nienburg 22.07.2015 Von Polizeipresse

Zu drei Unfallfluchten Zeugen gesucht

Im Zusammenhang mit drei Unfallfluchten auf Parkplätzen bzw. am Straßenrand sucht die Polizei Nienburg nach Zeugen und hofft auf Hinweise unter 05021/97780.

In der Zeit von Montag, 20.07.15, 19.00 Uhr, bis zum Dienstagnachmittag, 21.07.15, 16.30 Uhr, wurde der am Straßenrand in einer Parkbucht vor dem Haus "Verdener Landstraße 12" abgestellte schwarze 5-er BMW vermutlich von einem vorbeifahrenden Radfahrer im Bereich der Motorhaube und der Stoßstange beschädigt.

Am Dienstag, 21.07.15, 11.30 Uhr, stellte eine Estorferin ihren schwarzen Mercedes E240 auf dem Parkplatz des ALDI-Marktes in der Ziegelkampstraße ab. Als sie 15 Minuten später zurückkehrte, hatte der hintere rechte Kotflügel einen Schaden.

Dienstagnachmittag, 21.07.15, 16.50 Uhr bis 17.12 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz vor dem Nienburger Krankenhaus am Amalie-Thomas-Platz gegen einen silbernen Audi A6. Auch hier flüchtete der Verursacher, ohne sich um den Schaden in Höhe von 350 Euro am hinteren Stoßfänger zu kümmern.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2015, 13:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.