Clown Momo

Clown Momo

26.10.2014

Zum Lachen und Staunen

3 x 2 Karten für „Momos Varieté“ am 9. November im Kulturwerk zu gewinnen

Nienburg. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr kehrt „Momos Varieté“ am Sonnabend, 8. November, um 20 Uhr und am Sonntag, 9. November, um 15.30 Uhr zurück auf die Bühne des Nienburger Kulturwerks. Mit einem neuen Programm aus Jonglage, Akrobatik und Clownerie begeben sich Timo Lesniewski alias Momo sowie neun befreundete Künstler erneut mit den Besuchern auf eine große Reise in die Welt der kleinen Kunst. Der gebürtige Nienburger Timo Lesniewski schloss im September 2013 die Ausbildung zum staatlich anerkannten Darsteller für Clown und Komik mit Auszeichnung ab. Mittlerweile ist er in ganz Deutschland und benachbartem Ausland als Clown und Komiker unterwegs. Nicht zuletzt verzauberte er mehrere hunderte Menschen im renommierten GOP Varieté Theater Hannover.

Das Clownsehepaar Willy (Reinhard Köhler) und Wilma (Beate Brennecke-Köhler) bilden mit dem Nachwuchsclown Knobi (Ludger Heidrich) und Momo ein wundervolles sowie zauberhaftes Clownsquartett.

Reinhard Köhler und Beate Brennecke-Köhler sind mehrfache Preisträger des Karnevals in Venedig. Sie spielten bereits auf vielen namenhaften Festivals und Veranstaltungen in ganz Deutschland. Ihre sympathisch clowneske Art berührt die Herzen der Zuschauer.

Ludger Heidrich ist mit seinen 14 Jahren der jüngste Künstler in Momos Varieté 2014. Ob Jonglage, Diabolo oder Clownerie: Er ist auf dem Weg ein ganz Großer zu werden.

Schon im letzten Jahr verzauberte Paul Klain mit poetischer Kontaktjonglage. Auf vielfachem Wunsch spielt der Stuttgarter Künstler in diesem Jahr erneut in Momos Varieté und präsentiert seine neu erarbeiteten Szenen. Paul Klain lässt gekonnt Kugeln und Ringe „schweben“.

Verblüfft werden die Besucher durch das Duo DelicARTe mit leidenschaftlicher und sinnlich amüsanter Partnerakrobatik, verpackt mit Elementen des Stepptanz und des Tango Argentino.

Auch das Duo radAU versetzt die Zuschauer ins Staunen, wenn sie spielerisch aber eindrucksvoll mit ihren Einrädern die Bühne erobern.

Untermalt wird die Show von der hannoverschen Sängerin Frau Lu (Britta Günther). Mit ihrer Stimme bringt sie den Zuschauer die Zeiten des großen Varietés zurück.

Karten für die Veranstaltung gibt es direkt im Kulturwerk Nienburg, Mindener Landstraße 20, oder telefonisch unter 0 50 21/92 25 80. DH

Die Harke am Sonntag verlost unter ihren Leserinnen und Leserin für die Sonntagsvorstellung 3 x 2 Karten. Wer diese mit etwas Glück gewinnen möchte, sollte im Laufe des heutigen Tages eine Mail mit dem Stichwort „Momos Varieté“ schicken an die Adresse gewinnspiele@hams-online.de.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Oktober 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.