Bei der Jahreshauptversammlung des Kreisschwimmverbandes berichtete Bürgermeister Henning Onkes über den Stand der Dinge – und brachte als kleines Geschenk einen Plan des künftigen Bad-Geländes mit – in der Hoffnung, bei den gebeutelten Schwimmern ein wen

Bei der Jahreshauptversammlung des Kreisschwimmverbandes berichtete Bürgermeister Henning Onkes über den Stand der Dinge – und brachte als kleines Geschenk einen Plan des künftigen Bad-Geländes mit – in der Hoffnung, bei den gebeutelten Schwimmern ein wen

Zur Improvisation gezwungen

Altes/neues Bad Onkes weiß um die Nöte der Schwimmer in den beiden kommenden Jahren

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen