Landkreis 03.12.2017 Von Die Harke

Zusätzliche Bundesmittel für Kommunen

Schon fast 4,5 Millionen Euro für heimische Infrastrukturinvestitionen wurden aus einem zusätzlichen Fördertopf des Bundes bewilligt. Wie Bundestagsabgeordneter [DATENBANK=422]Axel Knoerig[/DATENBANK] (CDU) in einer Pressemitteilung erklärt, wurden bislang zwölf Einzelprojekte in seinem Wahlkreis Diepholz/Nienburg I ausgewählt:

„Die Mittel stammen aus dem Kommunalinvestitionsförderungspaket (KIP), einem Fonds für finanzschwache Städte und Gemeinden für den Zeitraum 2015 bis 2020.“ Dieser sei mit insgesamt 3,5 Milliarden Euro ausgestattet, um Investitionen unter anderem in Krankenhäuser, Städtebau, Lärmschutz, Breitbandausbau und energetische Sanierungen zu fördern.

Der Kindergarten Eystrup erhielt zum Beispiel circa 206.000 Euro für die energetische Erneuerung des Daches und eine Grundrissanpassung an heutige Betriebsabläufe. DH

Mehr im Internet unter www.kip.niedersachsen.de.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.