Einmal übers halbe Gelände gräbt eine Tiefbaufirma derzeit den Schacht für die neuen Leitungen, erst wenn die verlegt sind, kann das Siedenburger Freibad wieder geöffnet werden. 	Foto: Brückner Brückner

Einmal übers halbe Gelände gräbt eine Tiefbaufirma derzeit den Schacht für die neuen Leitungen, erst wenn die verlegt sind, kann das Siedenburger Freibad wieder geöffnet werden. Foto: Brückner Brückner

13.07.2011

Zwangspause nach Rohrbruch

Siedenburg Freibad ist voraussichtlich für eine Woche geschlossen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen