Nach dem Unfall musste die gesamte Bundesstraße gesperrt werden.Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Nach dem Unfall musste die gesamte Bundesstraße gesperrt werden. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Minden 07.11.2019 Von Die Harke

Zwei BMW prallen auf B65 zusammen

Ein Verletzter bei Unfall in Minden

Auf der B65 sind in Minden am Mittwochnachmittag zwei BMW zusammengestoßen. Dabei wurde ein 39-jähriger Autofahrer verletzt.

Die beiden Autos haben nur noch Schrottwert. Der Stadthäger befuhr gegen kurz vor 15 Uhr nach Angaben der Polizei Minden mit seinem BMW von der B 482 kommend auf dem Beschleunigungsstreifen der B 65 in Richtung Bückeburg.

Hierbei verlor er aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und rutschte mit seinem Auto quer über die beiden Fahrspuren der B 65. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem weiteren BMW.

Dessen Fahrer (67) hatte noch versucht, nach links in Richtung der Leitplanke auszuweichen. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B 65 nicht mehr befahrbar. Der Verkehr wurde für rund eine Stunde auf die B 482 abgeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
7. November 2019, 14:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.