Kreisvorsitzende Renate Lehning (Mitte) überreichte Karl-Josef Tripp und Christa Oldenburg die Urkunden. Chor Deblinghausen

Kreisvorsitzende Renate Lehning (Mitte) überreichte Karl-Josef Tripp und Christa Oldenburg die Urkunden. Chor Deblinghausen

Deblinghausen. 24.02.2017 Von Die Harke

Zwei Ehrennadeln vergeben

Gemischter Chor „Eintracht“ Deblinghausen ehrt langjährige Sänger

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores „Eintracht“ Deblinghausen wurde Vorsitzender Karl-Josef Tripp für 60 Jahre aktives Singen geehrt. Die Vorsitzende des Sängerkreises Nienburg-Stolzenau, [DATENBANK=794]Renate Lehning[/DATENBANK], überbrachte die Glückwünsche in Form einer Anstecknadel und einer Urkunde des Deutschen Chorverbandes sowie einem dicken Dankeschön für die lange aktive Zeit. Ebenfalls freuen durfte sich Sangesschwester Christa Oldenburg über das Ehrenzeichen in Silber und einer Urkunde des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen für 25 Jahre aktives Singen.

Tripp hatte zu Beginn der Versammlung besonders Chorleiter Heinzpeter Böhme und Frau sowie den Deblinghäuser Ortsbürgermeister Michael Holstein begrüßt. Bei den anschließenden Wahlen wurden Tripp und Schriftführerin Christa Albe einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt. Zur Kassenprüferin wurde Wilma Hillmann gewählt.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.