Die Polizei hat diese Hunde aufgegriffen und sie ins Tierheim gebracht. Foto: Polizei Hoya

Die Polizei hat diese Hunde aufgegriffen und sie ins Tierheim gebracht. Foto: Polizei Hoya

Liebenau 07.06.2020 Von Die Harke

Zwei Hunde in Glissen aufgegriffen

Polizei bringt zutrauliche Tiere ins Tierheim Schessinghausen

Zeugen haben am Sonntag im Binner Ortsteil Glissen zwei auf einem Acker frei herumlaufende Hunde entdeckt und die Polizei Hoya informiert. Die beiden Tiere liefen im Bereich zur Straße „Baumschulenweg“ umher. Von ihrem Halter fehlt jede Spur.

Die Hunde seien nach Angaben der Polizei Hoya „augenscheinlich schon länger herrenlos unterwegs und scheinen erschöpft zu sein“. Vor Ort konnten die Mischlingshunde mithilfe der tatkräftigen Unterstützung der Zeugen und Nachbarn an die Leine gelegt werden. Beide Hunde scheinen „sehr zutraulich und menschlichen Kontakt gewöhnt“ zu sein, teilt die Polizei Hoya weiter mit.

Da der Eigentümer der Hunde vorerst nicht ermittelbar ist, sind die Hunde in das Tierheim Schessinghausen gebracht worden. Der Eigentümer soll sich im Tierheim unter Telefon
(05027) 724 melden.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2020, 18:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.