Ein 61 Jahre alter Angeklagter aus Nienburg muss wegen des Besitzes von kinder- und jugendpornografischen Dateien für zwei Jahre ins Gefängnis.  Luftbildfotograf / Fotolia

Ein 61 Jahre alter Angeklagter aus Nienburg muss wegen des Besitzes von kinder- und jugendpornografischen Dateien für zwei Jahre ins Gefängnis. Luftbildfotograf / Fotolia

Nienburg 19.02.2018 Von Wiebke Bruns

Zwei Jahre wegen Kinderporno-Dateien

61 Jahre alter Nienburger vor dem Verdener Landgericht von Staatsanwältin als „tickende Zeitbombe“ bezeichnet

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen