Der neu gewählte Vorstand der Integrierten Gesamtschule Nienburg hat die Arbeit aufgenommen. Foto: Förderverein Nienburg

Der neu gewählte Vorstand der Integrierten Gesamtschule Nienburg hat die Arbeit aufgenommen. Foto: Förderverein Nienburg

Nienburg 26.11.2019 Von Die Harke

Zwei Lehrer im Vorstand

Novum in der Vorstandsriege des Fördervereins der IGS Nienburg

Der Förderverein der Integrierten Gesamtschule Nienburg hat einen neuen Vorstand. Als Vorsitzenden wählten die Mitglieder Hartmut Reußwig, seine Stellvertretung übernimmt Alejandro Schleese. Gunda Berghorn-Schultz wurde zur Schatzmeisterin gewählt, ihre Stellvertretung übernimmt Gerd Grahl. Birgit Grahl ist die neue Schriftführerin des Vereins, Sonja Merkert vertritt sie. Die Beisitzer Sandra Guhlich, Diana Hutsch und Manuela Koch komplettieren das Gremium.

Mit Sonja Merkert und Alejandro Schleese gehören erstmals zwei Lehrer der IGS Nienburg dem Vorstand an; „ein Umstand, der eine unkomplizierte Kommunikation sowie noch engere Verzahnung zwischen Schule und Verein erwarten lässt“, heißt es in einer Pressemitteilung des Fördervereins.

Zuvor hatten der stellvertretende Vorsitzende und die Schatzmeisterin ihre Jahresberichte gegeben. Ein positiver Aufwärts-Trend sei bei den Mitgliederzahlen zu verzeichnen. Mit dem Auftritt von Esther Bejarano und der Band Microphone Mafia im September des Jahres habe der Vereinsvorstand eine besondere Herausforderung engagiert und souverän gemeistert.

Der neue Vorstand und die Schulgemeinschaft bedankten sich für das Engagement des ehemaligen Vorsitzenden Roland Stein, für die stets beanstandungslose Kassenführung bei der bisherigen Schatzmeisterin Jennifer Menze, bei der ausscheidenden Beisitzerin Birgit Kumler sowie bei allen Helfern des Fördervereins. „Eine starke Schule wird noch stärker durch einen starken Förderverein“ – unter diesem Motto will der neue Vorsitzende Hartmut Reußwig mit allen Vorstandskollegen in kommenden zwei Jahren für die Schule tätig sein.

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2019, 22:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.