Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge massiv beschädigt. Polizei

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge massiv beschädigt. Polizei

Diepenau 26.09.2019 Von Die Harke

Zwei Leichtverletzte und 45.000 Euro Schaden

Unfall auf der L 700: Diepenauerin übersieht vorfahrtberechtigtes Auto

Zwei leicht verletzte Autofahrerinnen und ein Sachschaden von rund 45.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Mittwochnachmittag auf der Kreuzung L 70//Diepenauer Straße in Espelkamp. Das teilte die Pressestelle der Polizei Minden-Lübbecke am Donnerstag mit.

Eine 55-jährige Citroen-Fahrerin aus Diepenau war aus Richtung Frotheim kommend auf der Diepenauer Straße unterwegs. Als sie gegen 14.45 Uhr die L 770 geradeaus überqueren wollte, kam es zur Kollision mit dem Mercedes einer 50 Jahre alten Frau aus Minden. Die Mindenerin fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Petershagen und versuchte nach Angaben der Polizei noch vergeblich, den Aufprall durch ein Bremsmanöver zu verhindern. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mercedes in den Graben geschleudert.

Der Citroen wurde ebenfalls herumgerissen und stieß noch gegen ein Straßenschild. Beide Unfallbeteiligten wurdne in ein Krankenhaus geliefert. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Reinigung der mit Öl verschmutzen Unfallstelle übernahm die Feuerwehr.

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2019, 12:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.