Der Wagen wurde bei dem Aufprall gegen den Baum komplett zerstört.

Der Wagen wurde bei dem Aufprall gegen den Baum komplett zerstört.

Bramkamp 24.12.2020 Von Die Harke

Zwei Männer bei Unfall schwer verletzt

Rahdener prallen in Bramkamp mit Auto gegen einen Baum

Zwei Männer aus Rahden sind am Mittwochabend bei einem Unfall in Lavelsloh-Bramkamp schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Stolzenau mitteilt, befuhr ein 37-jähriger Mann mit seinem Passat die L348 aus Richtung Bohnhorst kommend nach Lavelsloh, als das Auto nach dem bisherigen Ermittlungsstand in einer langgezogenen Linkskurve von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte.

Der Fahrer sowie sein Beifahrer, ein 30-jähriger Mann, der ebenfalls aus Rahden kommt, wurden bei dem Aufprall schwer verletzt, waren aber ansprechbar. Als Unfallgrund steht den weiteren polizeilichen Ermittlungen zufolge offenbar eine zu hohe Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn sowie eine Beeinflussung von Alkohol im Raum. Der Fahrzeugführer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lübbecke gefahren, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Zudem wurde seine Fahrerlaubnis beschlagnahmt. Der Beifahrer wurde zur ärztlichen Versorgung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Minden gebracht. Am Pkw enstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Dezember 2020, 22:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.