Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Nienburg 06.10.2017 Von Polizeipresse

Zwei Männer greifen 20-Jährige am Meerbach an

Frau war mit Krücken in Richtung Innenstadt unterwegs

Die Nienburger Polizei sucht den couragierten Mann, der am Donnerstag, 28. September, gegen 13 Uhr einer 20-jährigen Nienburgerin geholfen hatte, als diese von zwei Männern angegriffen worden ist.

Die junge Frau war zu Fuß und auf Krücken unterwegs. Vom Krankenhaus aus wollte die 20-Jährige schließlich über den Steinhuder Meerbach in Richtung Innenstadt. Kurz nach dem Passieren der Realschule wurde ihr von hinten eine der Krücken aus der Hand getreten, zusätzlich schubste einer der Angreifer sie.

Noch bevor die Situation weiter eskalierte, mischte sich ein Passant ein und bot der Frau seine Hilfe an. Bei diesem Einschreiten flüchteten die beiden Täter sofort. Die Ermittler der Nienburger Polizei suchen nun nach dem Mann, der Zivilcourage gezeigt hat. Das Opfer schätzt ihn auf etwa 40 bis 45 Jahre, zudem trug er eine helle Hose sowie eine Regenjacke. Dieser Mann wird gebeten, sich unter (05021) 97 78 0 mit der Polizeiinspektion in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Oktober 2017, 13:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.