Nienburg 10.12.2018 Von Die Harke

Zwei Neue forden sechs Arrivierte

Es ist nahezu unmöglich, sich halbwegs für den Sport im Kreis Nienburg zu interessieren und Nicole Krinke nicht zu kennen. Kaum eine andere Sportlerin und auch kein anderer Sportler mischt in einem vergleichbaren Zeitraum wie die Läuferin von der JG Oyle in der deutschen Spitze mit. 2005 war Krinke erstmals nominiert. Ihre Platzierungen seit dem: dreimal Fünfte, einmal Vierte, dreimal Dritte, zweimal Zweite und dreimal Siegerin. Folgt bei der Wahl der Sportler des Jahres 2018 der vierte Triumph? Ihre Mitstreiterinnen sind jedoch nicht von Pappe.

Darunter bekannte Gesichter wie Kraftsportlerin Anke Beninga (nominiert 2004, 2009 und 2010), Leichtathletin Christiana Kayka (nach 2017 nun erneut dabei), Rollkunstläuferin Kira Gilster (zum fünften Mal nominiert, 2013 und 2015 jeweils Zweite), Speedskaterin Dörthe Schulze-Berge (dritte Nominierung) und Badminton-Ass Sandra Reichstein (zweite Teilnahme). Die Arrivierten bekommen es mit zwei starken „Frischlingen“ zu tun: Allrounderin Dörte Dammann und Bodybuilderin Sina Weiß.

Nach den Sportlerinnen servieren wir am morgigen Mittwoch die Herren der Schöpfung. Am Freitag folgen acht starke Mannschaften, ehe am Sonnabend nochmal alle Kandidaten in der Übersicht serviert werden. Dann sind die Menschen im Kreis Nienburg gefordert: Am kommenden Sonntag beginnt die Wahl – per Stimmkarte in der Harke am Sonntag oder online über die Seite www.sportlerwahl.dieharke.de.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.