Die Wolfsberater Hubert Wichmann (links) und Thorsten Plagge untersuchten gestern dieses tote Schaf, das auf den ersten Blick relativ unversehrt aussah. Fotos (2): Garms

Die Wolfsberater Hubert Wichmann (links) und Thorsten Plagge untersuchten gestern dieses tote Schaf, das auf den ersten Blick relativ unversehrt aussah. Fotos (2): Garms

Lichtenmoor 11.05.2017 Von Manon Garms

Zwei Schafe im Lichtenmoor gerissen

Wolfsberater gehen davon aus, dass es wahrscheinlich ein Wolf gewesen ist, und geben Tipps für Schafhalter

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen