Der Porsche war nach dem Unfall schwer beschädigt. Foto: Polizei

Der Porsche war nach dem Unfall schwer beschädigt. Foto: Polizei

Wulferdingsen 25.04.2020 Von Die Harke

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

VW Fox und Porsche kollidieren, 165.000 Euro Sachschaden

Am Freitag ereignete sich um 16:22 Uhr auf der Bergirchener Straße im Ortsteil Wulferdingsen ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und einem Gesamtschaden von mindestens 165.000 Euro.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr eine 28-jährige Fahrzeugführerin aus Lübbecke mit einem VW Fox die Bergkirchener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 194 kollidierte der PKW aus bisher unbekannter Ursache mit einem entgegenkommenden Porsche, der von einem 56-jährigen Fahrzeugführer aus Hüllhorst gelenkt wurde. Die Fahrerin und ihre 44-jährige Beifahrerin zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Fahrerin war in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Rettungskräften der Feuerwehr befreit werden. Der Porschefahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden.

Die Unfallstelle wurde für 90 Minuten von der Polizei komplett gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Unfallursache dauern an. Gegen eine 50-Jährige aus Bad Oeynhausen ermittelt die Polizei darüber hinaus wegen Gafferei. Sie hatte nach ersten Ermittlungen aus nächster Nähe mit ihrem Handy Bildaufnahmen vom Rettungseinsatz der Feuerwehr gemacht.

Zum Artikel

Erstellt:
25. April 2020, 10:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.