Die Troubadeusen auf Reisen: Am Samstag sind sie in Bad Rehburg zu Gast. K-H-Mierke

Die Troubadeusen auf Reisen: Am Samstag sind sie in Bad Rehburg zu Gast. K-H-Mierke

Bad Rehburg 26.02.2019 Von Die Harke

Zwei Troubadeusen auf Reisen

Am Samstag zum „Friederiken-Geburtstag“

Am Samstag, 2. März, präsentieren der Förderverein der historischen Kuranlage und die „Romantik Bad Rehburg“ ein besonderes Konzert zum „Friederiken-Geburtstag“: Die zwei Troubadeusen auf Reisen. Im Reisegepäck: zwei Stimmen, zwei Instrumente, ein paar „Unartige Lieder“ von Helen Vita, merkwürdige Blickwinkel, originelle Einsichten und ein paar ungewöhnliche Weisheiten. Merle Clasen (Gesang) und Christine Weghoff (Klavier/Akkordeon) begegnen auf ihrer zweisamen Reise unerfahrenen Mädchen und verschlagenen Flöhen, schlechten Tänzern und attraktiven Kerlen, eifernden Weibern und uneinsichtigen Spinnenvätern.

Die „Unartigen Lieder“ von Helen Vita stehen neben Jazzstandards, Volksliedhaftem oder Eigenkompositionen. Alles dreht sich rasant, brisant und galant um die Frauen – im Walzertakt. Denn wie sagte schon der alte Tanzlehrer: „Ran an die Dame und wech von sie!“ Die Gäste erwartet ein vergnüglich zweideutiger Chanson-Abend. Und zur Feier des Tages gibt es ein Gläschen „Begrüßungssekt“! Eintritt: 15 Euro, für Mitglieder des Fördervereins zehn Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.