In Eystrup steigt, wie im Vorjahr, wieder der Öngel-Cup. Foto: Schwiersch

In Eystrup steigt, wie im Vorjahr, wieder der Öngel-Cup. Foto: Schwiersch

Nienburg, Eystrup 02.01.2020 Von Die Harke

Zwei Turniere locken ab heute Abend in die Hallen

Fußball: Der ASC Nienburg und der TSV Eystrup richten an diesem Wochenende ihre dreitägigen Veranstaltungen aus

An diesem Wochenende finden gleich zwei dreitägige Hallenturniere im Kreisgebiet statt. Der ASC Nienburg lockt ab heute Abend in die BBS-Sporthalle und der TSV Eystrup startet ebenfalls am heutigen Freitag.


Radio Mittelweser-Cup

Der ASC Nienburg richtet ab heute Abend sein traditionelles Hallenturnier aus. Die Organisatoren um Omer Preljevic, Marcin Binieda und Patrick Bauch freuen sich, an den kommenden drei Tragen viele Teams in der BBS-Sporthalle in Nienburg begrüßen zu dürfen. Den Auftakt machen heute ab 18 Uhr die Altsenioren, bei denen neben den Gastgebern auch Ü32-Auswahlen des SV Inter Komata, des SC Uchte oder vom FC Wacker Neustadt antreten werden.

Am morgigen Sonnabend steht dann der Haupttag des Hallenturniers an. Um 10 Uhr beginnen die „Zweitvertretungen“, sprich Reservemannschaften aus den Kreisklassen. Preljevic betont: „Wir haben auch immer viele Anfragen von reinen Jux- und Thekenteams, aber wir wollen weiterhin den Vereinen den Raum bieten.“ Zum Höhepunkt kommt es dann am Samstag ab 15.30 Uhr: Zehn Mannschaften spielen um den begehrten „Radio Mittelweser-Cup“. Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist die Besetzung auf acht Positionen verändert, lediglich der ASC und der SV Husum sind wieder dabei.

Wir haben auch immer viele Anfragen von reinen Jux- und Thekenteams, aber wir wollen weiterhin den Vereinen den Raum bieten.

Omer Preljevic

Teams wie der der SV BE Steimbke, TuS Drakenburg, RW Estorf-Leeseringen, und der FSV Langwedel sowie der SCB Langendamm, der SV Linden 07, der VfL Münchehagen und der TSV Limmer treten in zwei Gruppen gegeneinander an. „Das wird mit Sicherheit ein spannendes Turnier. Wir haben wirklich eine tolle Besetzung und laden jeden herzlich ein, bei uns besten Budenzauber zu erleben“, freute sich der ASC-Vorsitzender Binieda im Vorfeld.

Den Abschluss bildet am Sonntag das Turnier der Frauen, hier sind ebenfalls zehn Teams gemeldet. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei, für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. Die Gruppeneinteilung beim Hauptturnier am Sonnabend ab 15 Uhr:

  • Gruppe A: ASC Nienburg, RW Estorf-Leeseringen, FSV Langewedel-Völkersen, SCB Langendamm, SV Linden 07.
  • Gruppe B: VfL Münchehagen, SV Husum, TuS Drakenburg, SV BE Steimbke, TSV Limmer.



Öngel-Cup


Der Öngel-Cup des TSV Eystrup findet ebenfalls vom heutigen 3. bis zum 5. Januar in der Sporthalle in Eystrup statt. Heute Abend startet das Turnier mit dem Sponsoren- und Firmencup. Die ersten Bälle rollen ab 18 Uhr durch die Halle.


Am Sonnabend kicken unter anderem die Zweitvertretungen von Haßbergen, Hoya, Erichshagen und Hämelhausen/Hassel ab 13 Uhr gegeneinander, ehe um 18 Uhr die Erstvertretungen aus Rethem, Duddenhausen, Hoyerhagen oder Eystrup einen Sieger ausspielen. Der Turniermodus sieht bei beiden Cups jeweils zwei Vierergruppen mit anschließenden Platzierungsspielen vor. Am Sonntag wird der Fokus dann voll und ganz auf die Jugendmannschaften gelegt.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Januar 2020, 18:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.