Am Freitagmorgen kam es zu zwei Unfällen bei der B6, Auffahrt Marklohe in Richtung Hannover. Foto: Gerhard Seybert - Fotolia

Am Freitagmorgen kam es zu zwei Unfällen bei der B6, Auffahrt Marklohe in Richtung Hannover. Foto: Gerhard Seybert - Fotolia

Marklohe 09.10.2020 Von Kristina Senning

Zwei Unfälle auf der B6 am Freitagmorgen

Auffahrt Marklohe: Drei Verletzte, unter ihnen ein Kind

Bei der B6-Auffahrt Marklohe Richtung Hannover, L351, hat es am Freitagmorgen zwei Unfälle mit drei Verletzten gegeben. Das bestätigt die Nienburger Polizei auf Nachfrage der HARKE.

„Um 7.25 Uhr ist es zu dem ersten Unfall gekommen, dann ereignete sich ein zweiter – unabhängig voneinander“, erklärt Axel Bergmann, Polizeipressesprecher in Nienburg. Dabei sollen drei Personen verletzt worden sein, unter ihnen auch ein Kind. „Sie sind alle nicht schwer verletzt, wurden aber mit Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht“, so der Pressesprecher weiter.

Wie es zu den Unfällen gekommen ist, ist bislang noch unklar. Verkehrsteilnehmer müssen jedoch keine Umleitung fahren: Es gäbe zwar Verkehrsbeeinträchtigungen, dennoch könne der Verkehr weiter fließen, sodass eine Umleitung oder das Umfahren der Unfallstelle nicht von Nöten sei, so Bergmann abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Oktober 2020, 08:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.