Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Hoya 29.01.2018 Von Polizeipresse

Zwei Unfallfluchten im Nordkreis

Die Polizei in Hoya ermittelt in zwei Fällen von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Sachbeschädigung, einmal in der Deichstraße, Höhe Hausnummer 24, sowie in der Lindenallee. Die Taten könnten im Zusammenhang stehen. Bei dem Vorfall in der verkehrsberuhigten Deichstraße könnte nach Angaben des Geschädigten der Fahrer eines Motorrads/Rollers der Verursacher gewesen sein.

Am Samstag, 27. Januar, wurde in der Zeit zwischen 1.15 Uhr und 3 Uhr ein dort geparkter VW Passat an der Beifahrerseite beschädigt.

Möglicherweise steht dieser Vorfall im Zusammenhang mit einem ähnlichen Fall aus der Lindenallee, bei dem ein Toyota Kombi in der Zeit zwischen 16 Uhr am Freitag, 26. Januar, und Samstag, 10 Uhr, erheblich beschädigt wurde.

Bei der zweiten Tat schließt die Polizei nicht aus, dass der Täter zusätzlich noch vorsätzliche Sachbeschädigungen an dem Auto begangen hat.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei in Hoya, Telefon (0425) 934640, oder in Nienburg (05021) 97780 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2018, 13:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.