Der beschädigte Pkw des Rahdeners. Foto: Polizei

Der beschädigte Pkw des Rahdeners. Foto: Polizei

Minden-Lübbecke 04.10.2020 Von Die Harke

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Am Freitag gegen 12:45 Uhr befuhr ein 20-jähriger Rahdener mit seinem Daimler-Chrysler und einem Anhänger die Berliner Straße in Lübbecke in südliche Richtung. An der Einmündung Haberland übersah er, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mußten. Es kam zu einem Auffahrunfall.

Der vor dem 20-Jährigen befindliche Pkw Renault wurde auf einen BMW geschoben. Durch den Unfall wurden in den vorausfahrenden Fahrzeugen eine 32-jährige Hüllhorsterin und eine 24-jährige Bünderin leicht verletzt. Der 20-Jährige blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2020, 11:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.