Der Opel des 24-Jährigen. Thiermann

Der Opel des 24-Jährigen. Thiermann

Eitzendorf 25.09.2017 Von Marion Thiermann

Zwei Verletzte und Totalschaden

Ein Mann aus Eystrup und ein 24-Jähriger aus Bruchhausen-Vilsen sind bei Eitzendorf bei der Kollision ihrer Autos leicht verletzt worden. Am Samstag gegen 19 Uhr war der 41-jährige Eystruper mit seinem Audi auf einem Verbindungsweg - aus Richtung Wechold kommend - unterwegs.

An der Kreisstraße 142 - Fahrtrichtung Landesstraße 331 - missachtete er die Vorfahrt eines 24-Jährigen Opelfahrers aus Bruchhausen-Vilsen. Die Fahrzeuge kollidierten, beide Insassen wurden leicht verletzt, konnten sich aber nach Informationen der Feuerwehr selbst aus den Wracks befreien. Ein Notarzt versorgte sie, anschließend kamen sie in eine Klinik.

Die örtlichen Feuerwehren unterstützten bei den Sperrmaßnahmen. Beide Wagen sind Totalschäden. Die Polizei schätzt den Schaden auf einen hohen fünfstelligen Betrag.

Zum Artikel

Erstellt:
25. September 2017, 13:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.