Die geehrten und beförderten der Feuerwehr Nendorf-Frestorf mit Ihren Gästen. Wilfried Block und Wilhelm Beckmeyer (sitzend, von links) gehören der Wehr jeweils seit 50 Jahren an. Foto: Witte

Die geehrten und beförderten der Feuerwehr Nendorf-Frestorf mit Ihren Gästen. Wilfried Block und Wilhelm Beckmeyer (sitzend, von links) gehören der Wehr jeweils seit 50 Jahren an. Foto: Witte

Nendorf-Frestorf 20.01.2020 Von Uwe Witte

Zwei hochkarätige Ehrungen

Jahreshauptversammlung der Wehr Nendorf-Frestorf / Schröder ist Ehrenortsbrandmeister

Reichlich Arbeit gab es im vergangenen Jahr für die Feuerwehr Nendorf-Frestorf. Die 82 aktiven Mitglieder rückten zu insgesamt 31 Einsätzen aus. Diese setzten sich aus 22 Brandeinsätzen und neun technischen Hilfeleistungen zusammen.

.Der stellvertretende Ortsbrandmeister Patrick Windler verwies in seinem Rückblick auch auf Dienste zusammen mit den Feuerwehren Uchte, Müsleringen-Diethe und Hibben.. Das traditionelle Maiwecken am 1. Mai, das Osterfeuer der Jugendfeuerwehr und das Feuerwehrfest in Frestorf waren wieder Veranstaltungen, die von der Öffentlichkeit sehr gut angenommen wurden, hieß es in der Versammlung.

Zu der Feuerwehr Nendorf-Frestorf gehören ferner die Jugendfeuerwehr mit 27 Mitgliedern, die Kinderfeuerwehr mit 30 Kindern, die Altersabteilung mit 21 Herren und der Feuerwehrmusikzug Nendorf Uchte mit 18 Musikern.

Die Mitglieder des Feuerwehrmusikzuges, vertreten durch Jörg Hollweg, hatten im vergangenen Jahr 30 Proben und 21 Auftritte zwischen Hoya und Minden. .Ein Höhepunkt war das Weihnachtskonzert in der Raddestorfer Kirche.

Ehrungen: Wilhelm Beckmeyer und Wilfried Block (50 Jahre), Uwe Höft (25 Jahre). Der langjährige Ortsbrandmeister Rainer Schröder ist fortan Ehrenortsbrandmeister.

Beförderungen: Alexandra Meyer und Franziska Meyer (Oberfeuerwehrfrauen), Sina Lübkemann und Rebecca Meyer (Hauptfeuerwehrfrauen). Björn Hansen (Löschmeister), Mario Block (Oberlöschmeister).

Lehrgänge und Schulungen: Kevin Bergholz, Tobias Heineking, Mika Meier, Niklas Meyer, Edwin van Geet, Michele van Geet, Tristan Vollmerding und Finn Wehrße (Truppmann-Ausbildung, Teil I), Sarah Geißler, Alexandra Meyer, Pia Wehrße und Isabell Reineking (Atemschutzgeräteträger), Eike Mues, Alexandra Meyer, Pia Wehrße und Franziska Meyer (Sprechfunker), Andre Ötting und Sina Lübkemann (Maschinist), Isabell Reineking, Sven Lübkemann und Björn Hansen (Technische Hilfeleistung), Dustin Bornkamp, Rebecca Meyer und Sven Lübkemann (Truppführer) und Björn Hansen (r Kettensägenlehrgang Modul A), Uwe Witte (Pressesprechertag an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz).

Wahl: Sina Lübkemann (Kassenprüferin).

Neuaufnahmen: Edwin van Geet, Michele van Geet, Kevin Bergholz, Julian Schünke, Tristan Vollmerding, Tobias Heineking, Nico Helm, Finn Wehrße, Mika Meyer und Niklas Meyer.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2020, 15:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.