Im Landkreis Nienburg gibt es zwei neue Coronavirusfälle. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg gibt es zwei neue Coronavirusfälle. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Landkreis 16.09.2020 Von Die Harke

Zwei neue Coronafälle im Landkreis Nienburg

Reiserückkehrer aus Portugal infiziert / 84 Menschen aktuell in Quarantäne

Im Landkreis Nienburg gibt es aktuell zwei Coronavirusfälle. Darunter ist ein Reiserückkehrer aus Portugal. In Quarantäne sind 84 Menschen. Wegen eines Quarantänefalls war die Kindertagesstätte Kleeblatt in Nienburg gestern geschlossen.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es sieben neue und 788 Fälle. Akut infiziert sind 46 Menschen. Unter den Neuinfizierten sind vier Personen eines Pflegeheims: drei Bewohner und eine Pflegekraft.

Im Landkreis Diepholz gibt es drei Neuinfektionen und 603 Fälle. Akut infiziert sind 14 Menschen, 288 befinden sich in Quarantäne. Bei einem Massentest an Sulinger Schulen sind alle Ergebnisse negativ. Bei einer Familie waren fünf Infektionen nachgewiesen worden. Unter den neuen Infizierten ist ein Erwachsener aus dem Umfeld der Familie.

Im Landkreis Verden gibt es einen neuen und nun 346 Fälle. 325 Menschen (plus einer) sind aus der Quarantäne entlassen.

Im Landkreis Schaumburg sind aktuell 35 Menschen (plus eine) infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionen stieg um sieben auf 273 Fälle.

In der Region Hannover sind 381 Menschen (plus 53) infiziert. Insgesamt sind 3859 Infektionen (plus 69) bestätigt. 3356 Menschen (plus 17) gelten als genesen.

Im Heidekreis gibt es einen neuen Fall und 117 Infektionen. Drei Menschen sind akut infiziert.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 17:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.