Zwei neue Coronafälle im Landkreis Nienburg

Zwei neue Coronafälle im Landkreis Nienburg

Im Landkreis Nienburg gibt es zwei neue Coronavirusfälle. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg gibt es zwei neue Coronavirusfälle. Aktuell infiziert sind neun Menschen (plus eins), ein zuletzt Infizierter gilt als wieder genesen. Bislang gibt es 118 bestätigte Infektionen. Aktuell in Quarantäne sind 152 Menschen (minus 21). Die Kreisverwaltung ordnete acht Quarantänen neu an (insgesamt 1402) und hob 29 wieder auf (1250).

Im Landkreis Diepholz gibt es sieben Neuinfektionen und nunmehr 638 bestätigte Fälle. Für eine 1. Klasse der Grundschule Brinkum und für eine Kindergarten-Gruppe in der Gemeinde Stuhr wurden vorsorglich Quarantänen und Testungen angeordnet.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es 14 neue Fälle und nunmehr 899 bestätigte Infektionen. Aktuell infiziert sind 116 Menschen. Das sind zwölf mehr als am Vortag.

Die Region Hannover verzeichnet 49 neue Coronavirusfälle und nun 4167 Infektionen. Akut infiziert sind 451 Menschen (plus 34).

Im Landkreis Schaumburg gibt es vier neue Fälle und aktuell 42 akut infizierte Menschen (plus drei). Die Gesamtzahl der Infektionen liegt bei 306 Fällen.

Der Heidekreis meldet keinen neuen Fall. Bislang wurden 121 Fälle bestätigt. Aktuell infiziert sind vier Menschen.

Zwei neue Fälle gibt es im Landkreis Verden. Es sind die Fälle 351 und 352. Akut infiziert sind derzeit sechs Menschen.