Der Kreis Minden-Lübbecke beklagt zwei weitere Corona-Opfer. Foto: luckybusiness - stock.adobe.com

Der Kreis Minden-Lübbecke beklagt zwei weitere Corona-Opfer. Foto: luckybusiness - stock.adobe.com

Landkreis 19.04.2020 Von Sebastian Stüben

Zwei weitere Tote in Minden-Lübbecke

13 Menschen im Landkreis Nienburg aktuell an Covid-19 erkrankt, insgesamt 63 bestätigte Fälle

Im Landkreis sind aktuell 13 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 49 Menschen sind genesen, einer ist bislang an den Folgen der Infektion gestorben. Damit hat es insgesamt 63 bestätigte Infektionen im Kreisgebiet gegeben. Zurzeit befinden sich 71 Menschen in angeordneter Quarantäne, in 426 Fällen ist die Quarantäne aufgehoben worden.

Im Kreis Minden-Lübbecke sind zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 zu beklagen. „Wir sind sehr traurig. Unser Beileid gilt allen Familienangehörigen, die jetzt einen lieben Menschen verloren haben“, sagte Landrat Dr. Ralf Niermann.

Stand heute (Sonntag, 18 Uhr) werden in den Mühlenkreiskliniken 22 Patienten auf der Isolierstation in Minden behandelt, vier auf den Intensivstationen in Lübbecke und Minden, ein Patient wird beatmet. Insgesamt gibt es im Kreis Minden-Lübbecke 393 bestätigte Corona-Fälle, 262 Patienten sind mittlerweile genesen, vier sind gestorben.

Bis Samstag hat es im Landkreis Diepholz 299 bestätigte Infektionen gegeben, 16 Personen sind dort bislang an der Folgen der Infektion gestorben.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2020, 18:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.