Aktion-Ehrenamt. LSB

Aktion-Ehrenamt. LSB

Breitensport 07.09.2019 Von Die Harke

Zweite Runde für Aktion „Ehrenamt überrascht“

Sportvereine der Sportregion Diepholz/Nienburg können „Vereinshelden“ vorschlagen

Diepholz/Nienburg. Ab sofort können die Sportvereine der Sportregion Diepholz/Nienburg im Rahmen der Aktion „Ehrenamt überrascht“ wieder freiwillig Engagierte aus ihren Reihen für die Auszeichnung zum „Vereinshelden“ vorschlagen. Die wertschätzende Aktion für ehrenamtliches Engagement wurde im vergangenen Jahr vom Landessportbund Niedersachsen ins Leben gerufen und startet am 13. September, dem Auftakt zur Woche des Bürgerschaftlichen Engagements, in die zweite Runde. Bis zum 20. Oktober 2019 können die Sportvereine ihre Vorschläge bei der Sportregion Diepholz/Nienburg einreichen. Die Auszeichnungen sollen dann spätestens bis zum Ende des Jahres in einem besonderen Rahmen übergeben werden.

Die Auszeichnung bietet die Möglichkeit, das Engagement von Personen jenseits der Ehrungsordnung zu würdigen. Dabei sollten vor allem Helferinnen und Helfer aus der zweiten Reihe bedacht werden, die sonst nicht im Rampenlicht stehen – beispielsweise können Trikotwäscher, Platzwarte, Kuchenbäcker und Hausmeister, aber auch Übungsleiter und Vorstandsmitglieder geehrt werden. Neben einem Überraschungspaket, welches zur Verfügung gestellt wird, unterstützt die Sportregion Diepholz/Nienburg gerne bei der Planung und Durchführung der Überraschung.

Mit der Aktion möchte die Sportregion Diepholz/Nienburg Engagierte im Sportverein wertschätzen und deren freiwilliges Engagement öffentlichkeitswirksam dokumentieren und so weitere Personen zur Übernahme von ehrenamtlichen Tätigkeiten motivieren.

Weitere Informationen sowie das notwendige Formular gibt es bei Interesse bei Anne Faas unter anne.faas@sportregion-ni-dh.de.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2019, 12:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.