Meisterlich: die Frauen des TuS Steyerberg. Foto: TuS Steyerberg

Meisterlich: die Frauen des TuS Steyerberg. Foto: TuS Steyerberg

Steyerberg 17.03.2020 Von Foto: TuS Steyerberg

Zweiter TuS-Aufstieg in Folge

Frauen spielen künftig in der Landesliga

Mit zwei glatten 3:0-Heimerfolgen kurz vor der Corona-Absage gegen die Mannschaften aus Niedernwöhren (25:5, 25:9, 25:17) und vom TSV Halle (25:8, 25:11, 25:22) haben sich die Volleyballerinnen des TuS Steyerberg die Meisterschaft in der Bezirksliga geholt.

Beide Gegner hatten dem druckvollen Spiel des Gastgebers kaum etwas entgegenzusetzen, allein schon die Aufschläge stellten die Gäste vor arge Probleme. Lediglich in den dritten Sätzen schlichen sich beim Gastgeber ein paar Unkonzentriertheiten ein, richtig eng wurde es letztlich jedoch nicht.

Damit blieben die Steyerbergerinnen auch im 15. Spiel der Saison ungeschlagen und liegen nun mit 43 Punkten und 45:6 Sätzen uneinholbar vor dem Tabellenzweiten aus Bückeburg. Nach dem Aufstieg von der Bezirksklasse in die Bezirksliga im vergangenen Jahr ist es der zweite direkte Aufstieg nacheinander.


TuS Steyerberg: Fricke, Zülow, Echtermeier, Wiegrebe, Riedel, Kluhsmeier, Taran, Manske, Oele, Riekmann, Maister, Kortum, Schell, Hildebrandt, Koester.

Zum Artikel

Erstellt:
17. März 2020, 14:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.