Bennet Schütz flieht im Holtorfer Freiband vor der Hitze. Foto: Schwiersch

Bennet Schütz flieht im Holtorfer Freiband vor der Hitze. Foto: Schwiersch

Wetter

Zwischen Freibad und Baustelle: (Fast) alle auf der Flucht vor der Hitze

Auf bis zu 37 Grad kletterte das Thermometer am Dienstag im Kreis Nienburg. Wer konnte, verbrachte den bisher heißesten Tag des Jahres im Freibad. Viele andere mussten mit der Hitze leben – Feuerwehrleute, Bauarbeiter, Senioren, Tiere. Wir sammelten Stimmen zwischen Jauchzen und Jammern.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2022, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte