Unfall

Güterzug-Lok wirft Tanklaster voller Leim um

Die Lokomotive eines Güterzugs ist aus den Gleisen gesprungen.

Die Lokomotive eines Güterzugs ist aus den Gleisen gesprungen.

Meppen (dpa/lni). Ein Güterzug ist an einem unbeschrankten Bahnübergang im Emsland mit einem Tanklastwagen voller Leim kollidiert. Der Lokführer und der Lkw-Fahrer blieben nach Polizeiangaben unverletzt. Nach ersten Angaben sollte der Sattelschlepper am Dienstag mit seinem Tankauflieger ein Firmengelände bei Meppen anfahren, hielt aber aus unbekannter Ursache auf dem Bahnübergang. Die Lokomotive warf den Tankauflieger um, sie selbst sprang durch den Aufprall aus den Gleisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aus dem Tankauflieger traten nach Angaben der Feuerwehr Diesel und ein Teil der Ladung aus. Es seien aber «weniger als hundert Liter» Leim gewesen, sagte ein Sprecher. Die Einsatzkräfte waren zunächst routinemäßig von einem Gefahrgutaustritt ausgegangen. Es wurde mit einem hohen Sachschaden gerechnet, genaue Angaben machten die Behörden bis Dienstagmittag nicht. Auf dem betroffenen Gleis verkehren nur wenige Güterzüge.

© dpa-infocom, dpa:230207-99-506043/2

Mehr aus Niedersachsen & der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

Spiele entdecken