Landkreis

Kreisweite Übersicht: Hier sind Spenden für die Ukraine möglich

Auch Verbandmaterial und andere medizinische Hilfsmittel werden benötigt und gesammelt - auch aus abgelaufenen Kästen.

Auch Verbandmaterial und andere medizinische Hilfsmittel werden benötigt und gesammelt - auch aus abgelaufenen Kästen.

Landkreis. Viele Vereine und Einrichtungen sammeln für Flüchtlinge aus der Ukraine und für die Menschen, die noch dort vor Ort auf Hilfe angewiesen sind. DIE HARKE bietet einen Überblick über Aktionen und Ansprechpartner.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Fassungslosigkeit und Betroffenheit über den Krieg in der Ukraine sowie Mitgefühl für Menschen, die aus dem Land geflohen sind, sorgen für eine enorme Hilfsbereitschaft im Landkreis Nienburg und umzu.

Das gilt auch für diejenigen, die Unterkünfte zur Verfügung stellen. Aber auch Familien, die weiter in der Ukraine leben wollen oder müssen, erhalten Hilfe mit Geld und vor allen Dingen Sachspenden. Wer spenden möchte, Geld oder dringend benötigte Dinge, findet vielerorts Anlaufstellen.

Nienburg: Am Montag, 14. März, können im Hauptgebäude des Marion-Dönhoff-Gymnasiums (MDG), in der Suppenküche, und in der Außenstelle Buermende (Eingangsbereich) von der ersten Stunde (7.45 Uhr) bis zum Ende der sechsten Stunde (13 Uhr) Hilfsgüter abgegeben werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Schüler bitten eindringlich, die Hilfsgüter lose und nicht in Kartons abzugeben, da diese später in größeren Kartons vorsortiert werden. Dringend benötigt werden Baby- und Kleinkindnahrung (keine Gläser), Babypuder, Thermobecher „to go“, Thermoskannen, Powerbanks (mit Kabel und aufgeladen), Taschenlampen (mit Batterien), Thermodecken sowie Einwegrasierer. Nicht benötigt werden Kleiderspenden.

Die Sachspendenaktion des MDG unterstützt die Nienburger Ukraine-Hilfe aus Steyerberg. Wer mit einer Geldspende helfen möchte, kann das tun an den Förderverein des MDG. Mit dem Geld sollen wiederum Hilfsorganisationen unterstützt werden. Die Bankverbindung: DE 38256501060000372052, Stichwort: Ukraine. Spendenbescheinigungen können ab 50 Euro ausgestellt werden.

Liebenau: Der DRK-Ortsverein Pennigsehl sammelt Verbandstoffe und medizinische Hilfsmittel (Rollatoren, Gehhilfen und mehr) für die Ukraine. Auch alte Verbandkästen, die sogar abgelaufen sein dürfen, aber noch nutzbaren Inhalt haben, dürfen abgegeben werden.

Spenden können rund um die Uhr im Altkleidercontainer des Ortsvereins Pennigsehl, Übern Braken 34, mit abgegeben werden. Finanzielle Hilfen sind möglich mit Überweisungen auf das Konto mit der IBAN DE62 5691 6332 7103 63300; Stichwort „Ukraine“. Rückfragen sind möglich unter Telefon (05028)282 und per E-Mail an die Adresse drk-pennigsehl@mail.de.

Marklohe: Der DRK-Ortsverein Lemke-Oyle schließt sich dem Aufruf des Ortsvereins Pennigsehl an und sammelt ebenfalls ab sofort Verbandstoffe und medizinische Hilfsmittel für die Ukraine: medizinische Hilfsmittel wie Rollstühle, Rollatoren, Gehhilfen oder Blutdruckmessgeräte sowie Verbandsmaterial und unbenutzte Verbandkästen. Was das DRK nicht sammelt, sind Lebensmittel, Schuhe und Bekleidung. Abzugeben sind die Verbandstoffe und Hilfsmittel bei der Firma Süssenbach im Gewerbegebiet während der Geschäftszeiten von 7.30 bis 18 Uhr. Für Fragen oder Hinweise ist die Vorsitzende des Ortsvereins, Uschi Wesely, unter Telefon (05021)923330 erreichbar.

Steimbke: Für die ukrainischen Flüchtlinge in der Samtgemeinde Steimbke gibt es die Möglichkeit, Geld zu spenden. Sie müssen gehen auf das Konto der Samtgemeinde Steimbke; IBAN DE56 2565 0106 0000 1560 00; Verwendungszweck Flüchtlingshilfe + Spendername.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer eine Spendenquittung möchte, sollte zusätzlich eine E-Mail schreiben an fluechtlingshilfe.linsburg@gmail.com mit Betrag, Adresse und Name des Spenders.

Hoya: Die Stadt Hoya hat ein Spendenkonto für ihre polnische Partnerstadt Duszniki eröffnet. Sie hat eine Zuweisung von fast 100 Kindern aus einem ukrainischen Kinderheim bekommen. Neben einer großen Menge Sachspenden, die von Hoya aus dort hingebracht wird, wird auch finanzielle Unterstützung benötigt: Empfänger: Duszniki-Zdroj, Verwendungszweck: Spende; Kontonummer: DE47 2565 0106 0036 4780 06 (Sparkasse Nienburg).

Dörverden: Das Kulturgut Ehmken Hoff möchte Sachspenden für Hilfstransporte nach Polen sammeln. Dabei arbeitet es in diesem Zusammenhang mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Verden zusammen, die die Transporte übernimmt. Dazu ist bis zum 24. März eine Sammelannahme montags von 10 bis 11 Uhr und von 17 bis 18 Uhr auf dem Kulturgut eingerichtet.

Die Spenden sollten gut verpackt in verschlossenen Kartons, notfalls in festen Kleidersäcken, abgegeben werden. Benötigt werden Hygieneartikel und Kosmetikartikel für Kinder und Erwachsene, Decken sowie Schlafsäcke, warme Kleidung für Kinder und Erwachsene (alles gereinigt), neue Unterwäsche und Socken, Erkältungsmedikamente, Babynahrung und Babyartikel, haltbare Lebensmittel. Ebenfalls hilfreich sind Taschenlampen, Powerbanks und Handyladekabel.

Außerdem werden Hilfen für bewegungseingeschränkte Menschen wie Gehhilfen und Rollstühle benötigt. Weitere Informationen gibt es unter kgeh@joachim-kruse.de und unter Telefon (04234)9433007 (wochentags von 10 bis 11 Uhr).

Kreisweit: Der Verein „Hafensänger & Puffmusiker“ stellt 5000 Euro in Form von Gutscheinen für Lebensmittel und Hilfsgüter aller Art bereit. Sie sollen unkompliziert in beliebigen Höhen an die Flüchtlingsfamilien über die aktiven Mitglieder übergeben werden. Wer einer ukrainischen Familie helfen möchte, kann sich per E-Mail an die Adresse post@hup-verein.de wenden oder den Verein über die Homepage kontaktieren: www.hup-verein.de.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hinweis

In unregelmäßigen Abständen wird es in der HARKE wieder Übersichten über Spendenmöglichkeiten geben.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen