Blaulicht

Pkw-Brand in Husum: Auto wird vollständig zerstört

Feuerwehrkräfte versuchten, das brennende Auto zu löschen.

Feuerwehrkräfte versuchten, das brennende Auto zu löschen.

Husum. In der Nacht zu Montag, 23. Januar, gegen 2.45 Uhr erhielt die Polizei Nienburg die Meldung über einen brennenden Pkw. Dieser stand auf einer Hofeinfahrt in Husum, An der Schmiede.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei Eintreffen der Polizeikräfte stand der Wagen bereits in Vollbrand und Angehörige der Feuerwehr führten Löscharbeiten durch. Der Pkw wurde laut Angaben von Polizeipressesprecherin Andrea Kempin vollständig zerstört. Zur genauen Schadenssumme können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nienburg unter (0 50 21) 9 77 80 zu melden.

Mehr aus Mittelweser

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen