Nienburg


„Kultur darf nicht elitär sein“

Tonka Angheloff brachte ein Abschiedsständchen für Wolfgang Lange (rechts). Lob für seine Arbeit bekam Lange auch vom Kulturausschussvorsitzenden Horst Prüfer (Mitte).

Tonka Angheloff brachte ein Abschiedsständchen für Wolfgang Lange (rechts). Lob für seine Arbeit bekam Lange auch vom Kulturausschussvorsitzenden Horst Prüfer (Mitte).

Loading...

Mehr aus Stadt Nienburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen