Rodewald

Naturerlebnis an der Alpebrücke

Den Rastplatz verschönerten Kinder und Eltern nachhaltig.

Den Rastplatz verschönerten Kinder und Eltern nachhaltig.

Rodewald. Unter der Leitung von Tischlermeister Stefan Göbel und in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Vogelschutzverein, hat sich eine Gruppe Rodewalder Familien für den Naturschutz an der Alpebrücke engagiert. Ein Insektenhotel, Informationstafeln sowie Fledermaus- und Insektenkästen, alles aus nachhaltigen Werkstoffen, ergänzen nun die schon aufgestellte Wanderhütte am Rastplatz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ziel der Maßnahme war, Kindern die Natur nahe zu bringen. Aufgrund der Coronabedingungen konnte zwar nur eine kleinere Gruppe an Kindern mit Eltern teilnehmen, doch denen machte das Projekt Spaß. Alle waren sich einig, dass dieser Tag Mut macht für weitere Projekte.

Gefördert wurde die Aktion von der Bingo-Stiftung Niedersachsen und der Gemeinde Rodewald.

Mehr aus Steimbke

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen