Wenden


Neugebaute Krippe „Schatzkiste“ bietet viel Raum für die Kleinsten

Die Krippe „Schatzkiste“ in Wenden wurde gestern offiziell eingeweiht (von links): Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann, Krippenleiterin Sylvia Schwarck, Architektin Kathrin Gresel, Architekt Rainer Reede, Michael Schumann vom Bauamt der Samtgemeinde Steimbke, Gemeindedirektor Torsten Deede, Bürgermeister Dieter Vehrenkamp und Ratsherr Dr. Holger Spreen.

Die Krippe „Schatzkiste“ in Wenden wurde gestern offiziell eingeweiht (von links): Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann, Krippenleiterin Sylvia Schwarck, Architektin Kathrin Gresel, Architekt Rainer Reede, Michael Schumann vom Bauamt der Samtgemeinde Steimbke, Gemeindedirektor Torsten Deede, Bürgermeister Dieter Vehrenkamp und Ratsherr Dr. Holger Spreen.

Loading...

Mehr aus Steimbke

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen