Sonntagstalk im Ersten

„Anne Will“: Thema, Gäste und aktuelle Sendetermine

Seit 2007 leitet Moderatorin Anne Will den gleichnamigen Sonntagstalk im Ersten.

Seit 2007 leitet Moderatorin Anne Will den gleichnamigen Sonntagstalk im Ersten.

Sonntags vor den Tagesthemen: Anne Will wirft mit Gästen aus Politik und Medien einen Blick auf das aktuelle gesellschaftliche Leben und diskutiert wichtige politische Fragen. Regulär läuft eine neue Ausgabe von „Anne Will” immer am Sonntagabend, 21.45 Uhr im Ersten. Worum es in der nächsten Ausgabe geht und welche Gäste dabei sind, erfahren Sie hier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Anne Will“: Thema und Gäste am 19. März 2023

Spätestens seit dem erneuten Angriff Russlands auf die Ukraine ist klar: Die Zeit des Friedens in Europa ist vorbei. Ist Deutschland für diese neue Phase gerüstet? Verteidigungsminister Boris Pistorius warnt, die deutschen Streitkräfte seien im Falle eines Angriffskrieges nicht verteidigungsfähig. In dieser Woche hat die Wehrbeauftragte Eva Högl noch zusätzlich Alarm geschlagen: „Die Bundeswehr hat von allem zu wenig. Und sie hat seit dem 24. Februar 2022 noch weniger.“ Wird ihr Weckruf Konsequenzen haben? Ist die Forderung „Frieden schaffen ohne Waffen“ endgültig überholt? Wie wird sich Deutschland in dieser Zeitenwende verändern?

Darüber diskutiert Anne Will am 19. März mit folgenden Gästen:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • André Wüstner - Vorsitzender des Bundeswehrverbandes und Oberst
  • Ralf Stegner (SPD) - MdB und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
  • Gerhart Baum (FDP) - Bundesinnenminister a. D.
  • Hedwig Richter - Professorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität der Bundeswehr München
  • Nicole Deitelhoff - Professorin für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforscherin
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sendezeiten von „Anne Will“: Wo und wann läuft eine neue Ausgabe?

Regulär strahlt die ARD eine neue Ausgabe von „Anne Will” immer sonntags um 21.45 Uhr im Ersten aus. Weltweit empfangbar ist „Anne Will“ zudem über Deutsche Welle. Dort läuft die aktuelle Ausgabe zu mehreren Sendezeiten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Anne Will“ im Livestream sehen

Parallel zur Ausstrahlung im Free-TV ist eine neue Folge von „Anne Will” auch als Livestream im Internet zu sehen. Auch das Deutschlandradio hat in der Regel einen Livestream zu „Anne Will” im Programm.

In der ARD-Mediathek lässt sich die aktuelle Sendung zudem auch zeitversetzt anschauen, ein pünktliches Einschalten zum Sendebeginn um 21.45 Uhr ist also nicht nötig.

Hier geht’s zur ARD-Mediathek.

Sendung verpasst? Hier laufen Wiederholungen von „Anne Will“

Wiederholungen der neuesten Ausgabe von „Anne Will” laufen in der Regel auf verschiedenen Sendern der ARD. Für Wiederholungen der Ausgabe am 19. März 2023 gibt es folgende Sendetermine im Free-TV:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • Montag, 20.03.2023, 00.55 Uhr: NDR
  • Montag, 20.03.2023, 02.55 Uhr: Das Erste
  • Montag, 20.03.2023, 09.30 Uhr: phoenix
  • Montag, 20.03.2023, 20.15 Uhr: tagesschau24
  • Dienstag, 21.03.2023, 00.50 Uhr: 3sat

Darüber hinaus stehen Zuschauern alte Ausgaben von „Anne Will” noch Monate nach ihrer Erstausstrahlung im Online-Archiv des Ersten zur Verfügung.

Anne Will wird 2023 eingestellt

Ende 2023 wird der Politik-Talk „Anne Will“ eingestellt. Das gab der NDR am 13. Januar bekannt. Demnach verzichte die Moderatorin auf eine Vertragsverlängerung, wolle aber mit dem Sender über anderer Projekte sprechen. Will erklärte ihre Entscheidung in einer Pressemitteilung des NDR damit, dass nach 16 Jahren die „Zeit für Veränderung, andere Projekte, neue Perspektiven“ gekommen sei.

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

Spiele entdecken